Schlagwort-Archive: Politik

Und die Welt dreht sich weiter

Nicht umsonst schaue ich seit ein paar Jahren kein Fernsehen mehr. Zu unerträglich das stupide Programm, so unfassbar die hiesige Berichterstattung. Für meine Begriffe. Kaum hätte ich es jedoch für möglich gehalten, dass dieser ganze Irrsinn noch zu toppen ist. Und die Welt dreht sich weiter weiterlesen

Was bedeutet es heutzutage, ein großer Schriftsteller zu sein?

Es überrascht nicht, dass die Entscheidung, Peter Handke einen Nobelpreis für Literatur zu verleihen, viele heftige Reaktionen ausgelöst hat. Es ist auch keine Überraschung, dass die Reaktionen – insbesondere von professionellen Schriftstellern und Intellektuellen, die sich am meisten dazu verpflichtet fühlen, solche Reaktionen hervorzurufen – zumeist auffallend einheitlich, banal, wenn nicht sogar ganz und gar klischeehaft sind. Meiner Meinung nach liegt es daran, dass die ganze Frage fast zwangsläufig in falscher und oberflächlicher Weise gestellt wurde. Was bedeutet es heutzutage, ein großer Schriftsteller zu sein? weiterlesen

Vertrauenssache – die Panik vor dem Verfassungsschutz

Am 28. Oktober dieses Jahres gab der Verfassungsschutz sein neu eingerichtetes Hinweistelefon „Rechtsextremismus/-Terrorismus, Reichsbürger und Selbstverwalter“, kurz RechtsEx, bekannt. Dort kann sich jeder Bürger vertraulich melden, sollte er Beobachtungen in seinem Umfeld machen, die für derartige Bestrebungen sprechen könnten. Eigentlich keine neue Vorgehensweise des Bundesamtes, Vertrauenssache – die Panik vor dem Verfassungsschutz weiterlesen