Ein HERZ für eine Familie / Haus durch Erdbeben zerstört

Am 22. März 2020 wurden die Bürger von Zagreb morgens um 6:24 Uhr während der Isolierung aufgrund des Coronavirus von einem starken Erdbeben der Stärke 5,5 getroffen und erschüttert. Bis heute gab es über 200 weitere, milde Nachbeben. Die Einwohner vonZagreb zittern immer wieder vor Angst.

Durch das Erdbeben wurden über 30.000 Gebäude beschädigt, davon 2.000 Wohngebäude, die nun unbrauchbar sind.

In Markuševačka Trnava, dem Epizentrum des Erdbebens, hat die neunköpfige Familie Pipek – mit vier minderjährigen Kindern im Alter von 13, 11, 9 und 2 Jahren, Vater und Mutter, Großvater, Großmutter und Vaters Schwester – ein schwer beschädigtes Haus, in dem es nicht mehr möglich und sicher ist zu leben. Aufgrund des hohen Schadens erfordert das Haus langfristige und teure Reparaturen.

Der Vater verlor seinen Job aufgrund der Coronavirus-Pandemie, die Mutter befindet sich im Mutterschaftsurlaub. Derzeit wohnt die Familie bei der Großmutter in einem Raum, weil sie nicht das Geld haben, um Miete zu bezahlen.

Helfen wir dieser Familie, sich in einer angemessenen Familienunterkunft niederzulassen, von wo aus sie fleißig ihr neues Zuhause wiederaufbauen können!

Jeder, der der Familie Pipek helfen möchte, kann dies tun durch:
• Zahlung eines Bareinsatzes auf das Girokonto,
• Baumaterial spenden.

Sie können den Barbeitrag bezahlen an:
Ivan Pipek
Girokonto in Kroatien Kunas – IBAN: HR14 2360 0003 2237 3847 0
Fremdwährungskonto – IBAN: HR67 2360 0003 2270 1204 2
SWIFT: ZABAHR2X
Geben Sie als Verwendungszweck „Familienhilfe“ an.

Weitere Informationen zur Aktion erhalten Sie vom Christian Business Club unter +385 993577739 oder tajnik@kpklub.hr.

Die Familie Pipek dankt Ihnen von ganzem Herzen für ihre Hilfe!

Lassen Sie uns diejenigen sein, die einander Gutes tun!